Galopprennsport

Rennbahn-Gastronomie am 4. Juli geöffnet

Rennbahn-Gastronomie am 4. Juli geöffnet

Mit den Beschlüssen der sächsischen Regierung können Familienfeiern ab dem 30. Juni 2020 bis 100 Personen wieder stattfinden. Genau in dieser Größe werden viele Hochzeiten, Schuleinführungen oder auch Betriebs-Jubiläen gefeiert. „Die Galopprennbahn ist ein Idyll und ideal für Familienfeiern geeignet“, so Matteo Böhme, Eventmanager und Rennbahn-Gastronom. Ab sofort steht das Team der Galopprennbahn für Veranstaltungen…

DRV 1890 erhöht am 4. Juli die Rennpreise

DRV 1890 erhöht am 4. Juli die Rennpreise

Quasi mit halbvollem Tank galoppieren Besitzer und Trainer seit dem Re-Start nach der Corona-Zwangspause über die hiesigen Rennbahnen. Weil Zuschauer- und Sponsoren-Einnahmen weggefallen oder nicht mehr in dem Ausmaß wie unter normalen Umständen generiert werden konnten, hatte der Galopper-Dachverband einer Reduzierung der Rennpreise um 50 Prozent beschlossen. Vor allem bei Starts auf fremden Bahnen und…

Favoriten-Erfolg, neuer Rekord & zwei Heimsiege

Favoriten-Erfolg, neuer Rekord & zwei Heimsiege

Am zweiten #StayHome-Renntag und der dritten Veranstaltung in Seidnitz in diesem Jahr insgesamt hat es endlich geklappt: Die Schallmauer beim Wettumsatz wurde geknackt. 328385,87 Euro bedeuten einen historischen Rekord. Auch ansonsten war man beim Dresdener Rennverein 1890 e.V. zufrieden. Geschäftsführer Uwe Tschirch: „Wir haben das Mammutprogramm von elf Rennen ohne Zwischenfälle und Probleme bewältigt. Dafür…

Rekorde in Seidnitz: 11 Rennen, 106 Pferde, Wettumsatz

Rekorde in Seidnitz: 11 Rennen, 106 Pferde, Wettumsatz

Mit elf Rennen veranstaltet der Dresdener Rennverein 1890 e.V. bei seiner dritten Veranstaltung 2020 am kommenden Sonnabend so viele wie seit Jahren nicht. „Der Zuspruch und das Interesse bei Besitzern und Trainern ist nach wie vor enorm, dem tragen wir gern Rechnung“, so DRV-Präsident Michael Becker. Auch die Anzahl der Pferde bedeutet folgerichtig einen neuen…

Wieder Live-TV, mehr Besitzer, Lounge geöffnet

Wieder Live-TV, mehr Besitzer, Lounge geöffnet

Es geht Schlag auf Schlag in Seidnitz: Am Sonnabend steigt nach dem Sonder-Renntag und dem offiziellen Aufgalopp schon die dritte Veranstaltung in diesem Jahr. Auf dem voraussichtlich zehn Prüfungen umfassenden Programm steht mit dem Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden (27.500 Euro) auch das zweite Gruppe-III-Rennen in der Dresdner Turf-Geschichte. Im Vorjahr gewann mit Brian Ryan…

Gelungener 1. #StayHome-Renntag

Gelungener 1. #StayHome-Renntag

Dieser 1. #StayHome-Renntag war wie schon der Sonder-Renntag am 22. Mai ein voller Erfolg! Beim offiziellen Dresdner Aufgalopp 2020 gab es erneut drei Heimsiege und erneut wurde in Sachen Wettumsatz an der 300.000-Euro-Marke gekratzt: 297.343 Euro flossen durch den Totalisator. Die historische Schallmauer wäre gefallen, wenn es nicht im Hauptereignis zwei Rückzahler gegeben hätte. Schon…

83 Pferde in neun Rennen beim Aufgalopp

83 Pferde in neun Rennen beim Aufgalopp

Boxen auf zum offiziellen Aufgalopp! Nach dem erfolgreichen Sonder-Renntag am 22. Mai, den der Dresdener Rennverein 1890 e.V. von Halle wegen des Veranstaltungs-Verbotes in Sachsen-Anhalt übernommen hatte, geht es am Sonnabend auf Dresdens größter Sportanlage weiter und mit dem 1. #StayHome-Renntag richtig los. Präsentiert wird der Aufgalopp von dem Sportwetten-Anbieter bwin und dem DRV-Hauptsponsor, der…

Besitzer dürfen auf die Rennbahn

Besitzer dürfen auf die Rennbahn

Aufatmen bei den Besitzern von Rennpferden: Beim ersten offiziellen Renntag der Dresdner Saison am 30. Mai dürfen sie ihre Pferde live erleben. Bisher durften sie wegen des strikten Besucher-Verbotes aufgrund der Corona-Beschränkungen die Bahn nicht betreten. In der Bestimmung für den Sonnabend-Renntag heißt es: Zugelassen sind ausschließlich Personen auf der Rennbahn, die für die Durchführung…

Historischer Rekord beim Sonder-Renntag

Historischer Rekord beim Sonder-Renntag

Der Dresdener Rennverein 1890 e.V. feierte am 22. Mai 2020 einen gelungenen Einstand in die neue Saison. Da der Hallenser Rennverein kraft der aktuellen Corona-Verordnung in Sachsen-Anhalt seinen Aufgalopp nicht durchführen konnte, sprang Dresden mit einem Sonder-Renntag ein. 82 Pferde starteten in neun Rennen. Ein Drittel davon gewannen die Lokalmatadoren. Gleich im ersten Dresdner Rennen…

Sonder-Renntag: 87 Pferde in neun Rennen

Sonder-Renntag: 87 Pferde in neun Rennen

Alles neu macht der Mai: Nachdem dem Dresdener Rennverein 1890 e.V. der für den 11. Mai geplante Aufgalopp abgenommen wurde, wird der nun am 30. Mai vollzogen. Doch nun kommt doch noch ein Renntag davor. Da der Hallenser Rennverein kraft der aktuellen Corona-Verordnung in Sachsen-Anhalt mit einem umfassenden Verbot belegt worden ist, bis zum 27….

Nach oben