Galopprennsport

Volle Felder beim Saison-Halali

Volle Felder beim Saison-Halali

Am Mittwoch veranstaltet der Dresdener Rennverein 1890 e.V. seinen siebten und damit letzten Renntag der Saison 2022. Traditionell findet dieses Halali am Buß- und Bettag statt und erfreut sich Jahr für Jahr großer Beliebtheit. Auch sportlich wartet ein anspruchsvolles Programm mit acht Rennen, bei denen meistens die zwölf Startboxen ausgebucht sind. In einigen Rennen mussten…

Dresdner Jockey Helmut Boden verstorben

Dresdner Jockey Helmut Boden verstorben

Die Vollblüter waren viele Jahrzehnte seine Arbeitspartner. Und die Dresdner Rennsportszene hat er 45 Jahre als Jockey mitgeprägt. Jetzt ist Helmut Boden im Alter von 91 Jahren verstorben. Sein Metier im Rennsattel waren vor allem Hürden- und Jagdrennen. Viele namhafte Hindernisrennen befinden sich in seinem persönlichen Rekord von 445 Siegen sowie das Hindernis-Championat von 1954….

Viele Doppelsieger beim Buchmacher-ALBERS-Renntag

Viele Doppelsieger beim Buchmacher-ALBERS-Renntag

Er begann mit Regen, aber am Ende gab es beim sechsten Renntag der Saison ein Happy End im „Goldenen Oktober“: 5.658 Besucher sorgten für eine stimmungsvolle Kulisse und einen Wettumsatz von 150.558,55 Euro, der den Vorstand um Präsident Michael Becker versöhnlich stimmte: „Als ich am Vormittag aus dem Fenster geschaut habe, dachte ich: Oh je,…

72 Pferde starten in acht Rennen

72 Pferde starten in acht Rennen

Am Sonnabend veranstaltet der Dresdener Rennverein 1890 e.V. seinen sechsten Renntag der Saison 2022. Nach dem stimmungsvollen SchillerGarten-Renntag vor mehr als 10.000 Besuchern gibt es erneut ein sportlich attraktives Programm mit gut gefüllten Starterfeldern. In acht Rennen werden 72 Pferde gesattelt.Das Hauptereignis ist der mit 6.500 Euro dotierte Buchmacher ALBERS Steher-Cup, ein Ausgleich III über…

Vorjahressieger Turandot im 100. Steherausgleich

Vorjahressieger Turandot im 100. Steherausgleich

Der sechste Saison-Renntag wirft seine Schatten voraus und erneut steht ein Highlight auf dem Programm: Mit der 100. Auflage des Buchmacher ALBERS Steher-Cups feiert eines der größten Traditions-Rennen in der Seidnitzer Geschichte sein Jubiläum. Und der Andrang ist groß: Mit 13 Pferden standen bei Nennungsschluss mehr Kandidaten auf der Liste, als am 22. Oktober laufen…

Ein Renntag der Rekorde

Ein Renntag der Rekorde

Es war der erhoffte und erwartete Tag der Rekorde: Mit 10.612 Besuchern und einem Wettumsatz von 223.861,24 Euro übertrafen die Zahlen des SchillerGarten-Renntags alle Erwartungen. „Auch von der Stimmung her war diese Veranstaltung einfach nur traumhaft, fast wie in alten Zeiten“, geriet Rennvereins-Präsident Michael Becker ins Schwärmen. Tolles Wetter und fleißige Wetter – mit dieser…

90 Pferde in neun Rennen

90 Pferde in neun Rennen

Am Sonnabend veranstaltet der Dresdener Rennverein 1890 e.V. mit dem SchillerGarten-Renntag seine fünfte Veranstaltung in diesem Jahr, die das Saison-Highlight 2022 darstellt. Mit dem Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden steht nun bereits zum vierten Mal mit einem Gruppe-III-Rennen die Champions League des Galopp-Rennsports in Seidnitz auf dem Programm. Fast alle Trainer aus den großen Trainings-Quartieren…

Erlebnisse eines Pferdetierarztes

Erlebnisse eines Pferdetierarztes

Er war Jahrzehnte auf der Rennbahn in Dresden-Seidnitz tätig, jetzt hat er ein sehr unterhaltsames Buch verfasst. In „Erlebnisse eines Pferdetierarztes“ erzählt Dr. Peter Launer authentisch und kurzweilig von seinen sehr persönlichen Erlebnissen, die sich während seiner Tätigkeit als Pferdetierarzt ereignet haben und gibt damit einen lehrreichen Einblick in medizinische Zusammenhänge. Alle diese Episoden hat…

Drei Doppelsieger beim Regen-Renntag

Drei Doppelsieger beim Regen-Renntag

3912 Besucher trotzten dem Regenwetter und sorgten für einen stimmungsvollen vierten Saison-Renntag in Dresden-Seidnitz. Anfangs sah es dabei nicht danach aus, als ob die 80.000-Euro-Marke beim Wettumsatz geknackt würde, zumal mit Mäuseschwänzchen eine Mitfavoritin kurzfristig zur Nichtstarterin wurde. Am Ende standen 81.998 Euro zu Buche. Rennvereins-Präsident Michael Becker: „Natürlich spielte uns das Wetter nicht in…

Vierter Renntag mit acht Prüfungen Die Renntags-Sponsoren: Lugturm-Chef Jens Genschmar, Bräustübel-Geschäftsführerin Madlen Schubert, Pfandleihhaus-Inhaber Alexander Schleicher und Thomas Jackowiak von Paint & Work-Werbung. Foto: DRV

Vierter Renntag mit acht Prüfungen

Am Sonnabend veranstaltet der Dresdener Rennverein 1890 e.V. seinen vierten Renntag der Saison 2022, die inzwischen richtig Fahrt aufgenommen hat. Nach den Mammut-Renntagen mit elf Prüfungen im Juni und den neun Rennen Anfang August gibt es am 27. August ebenfalls ein umfangreiches Programm mit gut gefüllten Starterfeldern. Einige Pferde aus Tschechien, Polen und Österreich sorgen…

Nach oben