Galopprennsport

92 Pferde beim Seidnitzer Saison-Halali

92 Pferde beim Seidnitzer Saison-Halali

Mit dem traditionellen Saison-Halali am Buß- und Bettag endet die Dresdner Galopp-Saison. Neun spannende Rennen mit gut gefüllten Boxen stehen auf dem Programm: 92 Pferde kommen an den Start, darunter 16 Lokalmatadoren. Stefan Richter sattelt acht seiner Schützlinge, Claudia Barsig schickt ein Sextett in die Prüfungen und die Besitzertrainer Guido Scholze und Ralph Siegert sind…

Renntag am 18. November ohne Besucher

Renntag am 18. November ohne Besucher

Laut der aktuell geltenden Sächsischen Corona Schutzverordung ist die Durchführung von Sportveranstaltungen außerhalb des Amateur-Bereichs  im November erlaubt – allerdings ohne Zuschauer. Der Dresdener Rennverein 1890 e. V. hat sich dazu entschlossen, den für den 18. November geplanten, letzten Saison-Renntag durchzuführen. Ein Hygiene-Konzept wurde beim Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Dresden eingereicht. Demnach dürfen nur die notwendig…

Dauerregen und Matsch: Renntag abgebrochen

Dauerregen und Matsch: Renntag abgebrochen

Das Befürchtete ist eingetroffen: Nach stundenlangem heftigen Regen musste der 5. Dresdner Renntag nach zwei Prüfungen abgebrochen werden. Das Statement der Rennleitung: „Aufgrund der seit 16 Stunden andauernden, starken Regenfällen meldeten sich nach dem zweiten Rennen mehr als die Hälfte der Jockeys, die bereits geritten hatten, bei der Rennleitung und wiesen auf die Gefährlichkeit des…

91 Pferde starten in neun Rennen

91 Pferde starten in neun Rennen

Nach der Sommerpause öffnen sich am Sonnabend zum fünften Mal in dieser Saison die Startboxen in Seidnitz. Mit 91 Pferden in neun Rennen stehen trotz der derzeitigen Fülle an Galopp-Veranstaltungen in Deutschland sehr gut besetzte Prüfungen auf dem Programm. Endlich – und das zum ersten Mal in diesem Jahr – sind Besucher auf der idyllischen…

Grünes Licht für Renntag mit Besuchern

Grünes Licht für Renntag mit Besuchern

0815 war gestern, jetzt heißt es 2609. Mit dieser magischen Zahl geht der DRV 1890 e.V. im wahrsten Sinne des Wortes ins Rennen. Denn am 26. September findet auf der Galopp-Rennbahn Dresden-Seidnitz der nächste Renntag statt – und das endlich vor mehr als ein paar Hundert Leuten wie im Frühjahr oder Sommer. Präsident Michael Becker:…

Murzabayev mit Sixpack beim bwin-Renntag

Murzabayev mit Sixpack beim bwin-Renntag

Welch ein bwin-Renntag in Seidnitz! Mit Bauyrzhan Murzabayev gewann der amtierende Champion sechs der neun Rennen, darunter eines für den Dresdner Besitzertrainer Ralph Siegert auf Varicon. Außerdem triumphierte der Kasache für seinen Chef Andreas Wöhler mit Lady of New York sowie dreimal für Roland Dzubasz (Golina, Valanca und Otto), machte zudem Gunter Richter mit Soreas…

90 Pferde in neun Rennen beim bwin-Renntag

90 Pferde in neun Rennen beim bwin-Renntag

Nach dem Sonder- und zwei regulären Dresdner Renntagen öffnen sich am Sonnabend zum vierten Mal in dieser Saison die Startboxen in Seidnitz. Mit 90 Pferden in neun Rennen stehen trotz der derzeitigen Fülle an Galopp-Veranstaltungen in Deutschland sehr gut besetzte Prüfungen auf dem Programm. Der erste Start erfolgt 13.30 Uhr. Der komplette Renntag wird ab…

Rennbahn-Gastronomie am 4. Juli geöffnet

Rennbahn-Gastronomie am 4. Juli geöffnet

Mit den Beschlüssen der sächsischen Regierung können Familienfeiern ab dem 30. Juni 2020 bis 100 Personen wieder stattfinden. Genau in dieser Größe werden viele Hochzeiten, Schuleinführungen oder auch Betriebs-Jubiläen gefeiert. „Die Galopprennbahn ist ein Idyll und ideal für Familienfeiern geeignet“, so Matteo Böhme, Eventmanager und Rennbahn-Gastronom. Ab sofort steht das Team der Galopprennbahn für Veranstaltungen…

DRV 1890 erhöht am 4. Juli die Rennpreise

DRV 1890 erhöht am 4. Juli die Rennpreise

Quasi mit halbvollem Tank galoppieren Besitzer und Trainer seit dem Re-Start nach der Corona-Zwangspause über die hiesigen Rennbahnen. Weil Zuschauer- und Sponsoren-Einnahmen weggefallen oder nicht mehr in dem Ausmaß wie unter normalen Umständen generiert werden konnten, hatte der Galopper-Dachverband einer Reduzierung der Rennpreise um 50 Prozent beschlossen. Vor allem bei Starts auf fremden Bahnen und…

Favoriten-Erfolg, neuer Rekord & zwei Heimsiege

Favoriten-Erfolg, neuer Rekord & zwei Heimsiege

Am zweiten #StayHome-Renntag und der dritten Veranstaltung in Seidnitz in diesem Jahr insgesamt hat es endlich geklappt: Die Schallmauer beim Wettumsatz wurde geknackt. 328385,87 Euro bedeuten einen historischen Rekord. Auch ansonsten war man beim Dresdener Rennverein 1890 e.V. zufrieden. Geschäftsführer Uwe Tschirch: „Wir haben das Mammutprogramm von elf Rennen ohne Zwischenfälle und Probleme bewältigt. Dafür…

Nach oben