Renntag der Eventlocation Galopprennbahn mit internationalem Flair in Seidnitz

Am Samstag findet der Renntag der Eventlocation Galopprennbahn in Dresden statt, u.a. mit Fenstermaxx24, Mecklenburgische Versicherungsgruppe und matteoevents. Foto: DRV

Die Galopprennbahn Dresden lädt am kommenden Samstag (14. August) zum Renntag der Eventlocation nach Seidnitz. Insgesamt acht Prüfungen stehen auf dem rennsportlichen Programm. Diese werden präsentiert vom Hauptsponsor Freiberger Brauerei, von der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe, von Fenstermaxx24, vom Baumdienst Funke, vom Wettanbieter pferdewetten.de sowie vom Veranstaltungs- und Cateringpartner der Galopprennbahn, Agentur matteoevents.

Galopprennbahn beliebte Eventlocation in Dresden

Die Galopprennbahn Dresden-Seidnitz hat sich in den vergangenen Jahren neben den Renntagen zu einer beliebten Eventlocation etabliert. Neben den Dresdner Renntagen gibt es eine Vielzahl weiterer Veranstaltungen, die mit Unterstützung der Agentur matteoevents jährlich durchgeführt werden. DRV-Präsident Michael Becker: „Wir möchten unseren Besuchern mit dem Renntag die verschiedenen Eventlocations nochmal näherbringen, vielleicht wusste der eine oder andere ja noch gar nicht, dass man hier bei uns unter anderem auch heiraten kann.“ Als kleines Schmankerl für die Besucher hat sich matteoevents daher eine kleine Überraschung einfallen lassen: Jede Tischbuchung beim Renntagsfrühstück erhält gratis eine Flasche Prosecco. Wer sich einen Tisch in der exklusiven Dresdener Galopp Lounge bucht, erhält gratis eine Flasche Sekt von Geldermann.

77 Galopper gehen an den Start

Das mit 4.500 Euro dotierte Rennen der Regionaldirektion Steffen Woye und Michael Ziegenbalg ist als Ausgleich III das sportlich wertvollste Rennen des Tages, in dem Lokalmatadorin Claudia Barsig mit zwei Schützlingen vertreten ist. Ebenfalls um 4.500 Euro geht es im Freiberger Brauhaus Cup, in dem sogar drei Lokalmatadoren antreten. Insgesamt gehen 77 Galopper in die acht Prüfungen, darunter 15 aus Seidnitz. Claudia Barsig und Stefan Richter satteln jeweils sieben und Besitzertrainer Ralph Siegert ein Pferd. Namhafte Trainer wie Peter Schiergen und Andreas Wöhler reisen aus dem Westen an. Für internationales Flair sorgen erneut zahlreiche Gäste aus Tschechien und der Slowakei. Die führenden Jockeys des Landes mit Champion Bauyrzhan Murzabayev an der Spitze sitzen im Sattel. Auch Eduardo Pedroza und der Dresdner Alexander Pietsch rechnen sich Chancen aus. Sein Debüt in Dresden gibt Milos Bunjevac, ein Azubi am Richter-Stall, der bei seiner Premiere im Rennsattel am vergangenen Sonntag in Hoppegarten einen zweiten Platz erreichte. Im Pferdewetten.de-Cup gibt es als Wettchance des Tages eine Viererwette mit einer Garantieauszahlung von 20.000 Euro.

Abwechlungsreiches Programm für die ganze Familie

Neben den Rennen gibt es für Groß und Klein wieder eine Menge zu entdecken. Kleine Rennbahngäste können beim Ponyreiten ihre Reitkünste wieder unter Beweis stellen und in der Kindereisenbahn und im Kinderkarussell ein paar Runden drehen. Hutmacherin Katrin Westhäusler präsentiert an ihrem Hutstand schöne Hutkreationen und matteoevents bietet im Sommergarten kulinarische Leckereien und kalte Erfrischungen. Nach langer Zeit führt der Rennverein wieder einmal die 2. Wettchance durch, in der dieses Mal Kinofreikarten für den mitreißendsten Pferdefilm des Jahres DREAM HORSE (Filmstart: 12.08.) verlost werden.

DRV führt Kontakterfassung und 3-G-Regelung durch

Aufgrund der neuen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 26. Juli und den damit verbundenen Bestimmungen für Großveranstaltungen ist der Rennverein verpflichtet, Kontakterfassung und 3-G-Regelung (Getestet-Geimpft-Genesen) durchzuführen. Besucher des Renntages müssen daher einen entsprechenden Nachweis mitbringen. Corona-Tests müssen tagesaktuell sein (nicht älter als 24 h) und können bei Bedarf auch direkt vor Ort an einer Teststation durchgeführt werden. Um lange Warteschlangen zu vermeiden, bittet der Veranstalter darum, das entsprechende Meldeformular für Besucher herunterzuladen und ausgefüllt am Renntag mitzubringen:

Die Registrierung kann auch über die App pass4all erfolgen, der entsprechende QR-Code wird im Eingangsbereich der Galopprennbahn hinterlegt. Die Anmeldung beim Kauf von Online-Tickets auf etix.com erfolgt auf diesem Portal.

Der Einlass beginnt am Samstag um 12 Uhr. Das 1. Rennen startet um 13.30 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro pro Person, inklusive Tribünennutzung, aber ohne Sitzplatzgarantie. Kinder bis 14 Jahre erhalten freien Eintritt, müssen aber dennoch im Meldeformular mit angegeben werden. Tickets für das Renntagsfrühstück, für die Bewirtung in den Logen sowie für die Dresdener Galopp Lounge können direkt über das Kontaktformular der Agentur matteoevents gebucht werden:

Lassen Sie uns Ihr Wunschdatum oder alternative Wunschdaten wissen.

Die weiteren Renntermine finden statt am:

HALALI-Renntag

Saisonabschluss auf der Galopprennbahn Dresden-Seidnitz Wir laden Sie herzlich ein ...
17. Nov 2021
11:30 - 17:00
Galopprennbahn Dresden-Seidnitz
Oskar-Röder-Straße 1
Keine Veranstaltung gefunden!
Nach oben