Verein

Stabwechsel in der Geschäftsführung

Stabwechsel in der Geschäftsführung

Zum 1. Januar 2021 gab es einen Stabwechsel in der Geschäftsführung des Dresdener Rennvereins 1890 e. V.: Nach Erreichens der Altersgrenze hat Uwe Tschirch (65) das operative Geschäft an Thomas Schmidt (53) übergeben. Präsident Michael Becker: „Der Dresdener Rennverein hat Uwe Tschirch unendlich viel zu verdanken. Seine Beharrlichkeit, seine stoische Ruhe und seine Zuversicht haben unseren…

Rennverein trauert um Benno Domschke

Rennverein trauert um Benno Domschke

Einer der erfolgreichsten Dresdner Trainer, das sächsische Rennsport-Urgestein Benno Domschke, ist am Freitag im Alter von 83 Jahren gestorben. Die Vollblüter bestimmten sein gesamtes berufliches Engagement, erst als Jockey, dann als Trainer. Unter den 621 Siegen ragen die beiden mit Versuch und Osterwind im Derby der DDR in Hoppegarten heraus. Aber ein Pferd lag dem…

Enki siegt für Egon in Hamburg

Enki siegt für Egon in Hamburg

Mehr als zwei Jahrzehnte lang hatte Egon Würgau den Derby-Siegern in Hamburg die Decke des Triumphs übergeworfen, beim Auftakt-Tag des Meetings 2020 gedachte man der im Vorjahr verstorbenen Dresdner Turf-Legende mit dem Egon Würgau-Memorial. Initiator dieses Rennens für 2-jährige Pferde war sein langjähriger Freund, Kaffee-König Albert Darboven. Der hatte bereits das Egon-Würgau-Gedächtnis-Rennen in Seidnitz im…

Wetten, dass…? Ein Dresdner Trio ist dabei

Wetten, dass…? Ein Dresdner Trio ist dabei

Die „Wetten, dass…?“-Saalwette ist gewonnen: Zusammenhalt und Hilfe für den Galopprennsport – die von Christian Sundermann, Lars-Wilhelm Baumgarten und Guido Schmitt ins Leben gerufene Aktion zur Ankurbelung des Toto-Umsatzes beim geplanten Neustart der Galopprennen in Deutschland ist ein grandioser Erfolg. Am 2. Mai wurde das Ziel erreicht, die Marke von 100 Teilnehmern ist geknackt. Ex-Bundesliga-Star…

Die Turf-Gemeinde trauert um Egon Würgau

Die Turf-Gemeinde trauert um Egon Würgau

Die Turf-Gemeinde trauert um Egon Würgau! Die Dresdner Galopp-Legende verstarb am vergangenen Donnerstag im Alter von 88 Jahren. Noch am letzten Seidnitz-Renntag Ende August war die Schar der Gratulanten, die ihm nachträglich zum kurz zuvor begangenen Geburtstag gratuliert hatten, riesig. Der Mann mit der Mütze war wegen seiner liebenswürdigen, offenen und immer freundlichen Art allseits…

300.000 Euro für die Galopprennbahn Dresden-Seidnitz

300.000 Euro für die Galopprennbahn Dresden-Seidnitz

Rechentin: „Mit ehemaligem DDR-Vermögen bedeutende Kulturdenkmale im Freistaat Sachsen nachfolgenden Generationen zugänglich machen“ Der Amtschef für Kommunales, Bau- und Wohnungswesen im Sächsischen Staatsministerium des Innern, Thomas Rechentin, hat heute dem Dresdener Rennverein 1890 e.V. einen Fördermittelbescheid in Höhe von 300.000 Euro aus Mitteln des für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stehenden Vermögens der Parteien und Massenorganisationen…

Zukunft der Galopprennbahn Dresden-Seidnitz ist gesichert

Zukunft der Galopprennbahn Dresden-Seidnitz ist gesichert

Der Dresdener Rennverein 1890 e. V. erhält für den Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2021 einen jährlichen Zuschuss von 118.020 Euro zu den Personal-, Betreiber-, Verwaltungs- und Sachausgaben sowie 10 000 Euro zu den investiven Ausgaben. Der Zuschuss für das Jahr 2017 wird auf die Jahre 2019 bis 2021 aufgeteilt. Am…

Hartmut Faust und Joachim Ay erhalten Goldene Ehrennadel

Hartmut Faust und Joachim Ay erhalten Goldene Ehrennadel

Im Rahmen des HALALI-Renntages erhielten Hartmut Faust und Joachim Ay am 22. November für ihre Verdienste die Goldene Ehrennadel, die wohl größte Auszeichung im Galopprennsport. Geschäftsführer des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen e.V. Antony Vogel war eigens für die Ehrungen aus Köln angereist und überreichte unter großem Beifall die Goldenen Ehrennadeln. Auch DRV-Präsident Michael Becker dankte…

Chronist zeigte Dresdner Gästeführern die Galopprennbahn

Chronist zeigte Dresdner Gästeführern die Galopprennbahn

Klaus-Dieter Graage, Chronist des Dresdener Rennverein 1890 e.V. hielt am vergangenen Montag (27.03.) im Rahmen eines Weiterbildungstages für Dresdner Gästeführer einen Vortrag über die Galopprennbahn Dresden-Seidnitz und führte sie anschließend über die Außenanlage, um ihnen das Flächendenkmal mitsamt seinen Funktionsgebäuden (Waagegebäude, von Treskow-Pavillon, Tribüne etc.)  näher zu bringen. Etwa 15 Gästeführer folgten der Einladung des Rennvereins und…

Der alte ist auch der neue Präsident

Der alte ist auch der neue Präsident

Der alte ist auch der neue Präsident: Michael Becker wurde auf der Mitgliederversammlung des Dresdener Rennvereins 1890 e. V. bis 2019 wie auch der gesamte Vorstand wiedergewählt. Seine Hauptaufgabe in dieser Legislaturperiode sieht Becker darin, „den Rennverein auch in den wirtschaftlich schweren Zeiten in ruhigem Fahrwasser zu halten“. Die dramatisch einbrechenden Wettumsätze hätten auch um…

Nach oben